Willkommen beim Geoplan-Blog!

 

Wählen Sie links im Menü zwischen Beiträgen zu unseren Zielgebieten und Reiseberichten von den Geoplan-Beratern.

 

 

„Super Tower“ für Thailand. Bangkok plant 615 Meter hohen Aussichtsturm

Verfasst von Hannah Hauke am 21.02.2017 | 0 Kommentare

Blog - Bangkok

In der Thailändischen Hauptstadt Bangkok soll zukünftig das höchste Gebäude Südostasiens stehen. Der 615 Meter hohe "Super Tower" - so der vorläufige Name - soll bis 2020 fertig werden. Die Kosten sollen sich umgerechnet auf rund 437,5 Millionen Euro belaufen. Verteilt auf 125 Stockwerken soll es ein Luxushotel, eine Aussichtsplattform sowie 90.000 Quadratmeter Bürofläche geben. Das derzeit höchste Gebäude der Welt steht in Dubai - der Burj Khalifa ist 828 Meter hoch. Ihm folgen der Shanghai Tower mit 632 Metern und das Mecca Royal Clock Tower Hotel in Mekka mit...

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: ,

Nordkorea??? - Niemals!! - Oder doch? - Reiseanregungen von unserem Kunden Herrn Groll

Verfasst von Alexander Klapschus am 12.12.2016 | 0 Kommentare

Blog Nordkorea

Wer ein Land kennen lernen will, in dem zwei Systeme parallel und völlig getrennt voneinander existieren, der muss nach Nordkorea reisen. Konsumgesellschaft für Touristen und Eliten, die mit diesen zusammentreffen (Ärzte, Beamte, Stewardessen, Reiseleiter, Kraftfahrer ...) und über Devisen verfügen versus feudalen Kommunismus für die Arbeiter und Landbevölkerung, die ihre Wege zu Fuß oder per Fahrrad zurück legen und Reisstroh zum heizen sammeln. Und die Menschen? Diese leben in den zwei Systemen. Die dunkel gekleideten, hageren Typen mit den harten Gesichtszügen, die im öffentlichen Raum selten lachen und zu denen man als Tourist...

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: ,

Mein Eindruck von Japan! – Ein Reisebericht von Geoplaner Marc

Verfasst von Marc-Julien Brüggemann am 11.11.2016 | 0 Kommentare

Blog Japan Marc

*Zum ersten Mal* ging es in den vergangenen zwei Wochen für mich in das ferne Japan, um mir selbst mal einen Eindruck vom „Land der aufgehenden Sonne“ zu verschaffen. Angekommen am Narita Airport ging es für mich erst einmal ins Stadtinnere von *Tokyo*. Mit über 13 Millionen Einwohnern gehört Tokyo zu einer der größten Städte der Welt. Als ich dort aber gegen Mittag ankam, war davon nicht viel zu spüren. Es war ruhig und kaum Leute auf den Straßen und Gehwegen unterwegs. Nun gut - ich nahm an,...

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: , , , , , ,

Chinas Seidenstraße – Geoplanerin Marina Elsholz auf den Spuren Marco Polos

Verfasst von Marina Elsholz am 14.07.2016 | 0 Kommentare

Blog - Seidenstrasse Marina

Ich war schon so oft in China und noch nie auf der chinesischen Seidenstraße – es wurde endlich Zeit! Seit einigen Jahren gibt es auch hier Autobahnen und Hochgeschwindigkeitszüge, damit ist die Reise viel einfacher geworden. Ich habe die Fahrt durch Steppe und Hochebenen zwischen endlosen Bergketten, Wüste und Oasen in *Lanzhou* am Gelben Fluss begonnen. Früher eine wichtige Station auf der alten Seidenstraße, ist die moderne Großstadt heute Hauptstadt der Provinz Gansu. Besonders schön ist eine abendliche Flussfahrt. Wie überall in China ist alles bunt illuminiert, die alten Wasserräder am Ufer,...

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: , ,

Andere Länder, andere Sitten – der Restaurant Knigge

Verfasst von Irina Krupp am 27.05.2016 | 0 Kommentare

Wenn es ums auswärts Essen geht, gibt es viele Fettnäpfchen, in die man treten kann. Damit Sie also stets mit gutem Etiquette glänzen können, haben wir für Sie eine kleine Infographik. So wird Ihr nächster Besuch beim Inder, Italiener oder Japaner sicher ohne gekränkten Koch oder falsche Anspielungen ausgehen!   Quelle: www.feeldesain.com[http://www.feeldesain.com]   http://www.feeldesain.com/feel/wp-content/uploads/2014/03/Dining_feeldesain_01.png

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: , , , , ,

Wein aus Thailand?

Verfasst von Julia Burchard am 18.03.2016 | 2 Kommentare

Blog - Wein aus Thailand

Von Wein aus Thailand haben Sie noch nie gehört? Kein Wunder, denn bis vor einigen Jahren ging man davon aus, dass Weinanbau nur zwischen dem 30. und 50. Breitengrad möglich ist. Die so genannten „New Latitude Wines“, zu denen auch der thailändische Wein gehört, haben bewiesen, dass diese Regel nicht mehr gilt.   Schon seit 20 Jahren wird in Thailand Wein angebaut und mit zunehmender Erfahrung sind die Ergebnisse heute so gut, dass die thailändische Weinproduktion auch in Fachkreisen anerkannt wird. Einige Weine aus dem Land des Lächelns haben sogar erfolgreich...

2 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: ,

Trauminseln im Süden Myanmars: Der Mergui Archipel

Verfasst von Julia Burchard am 25.09.2015 | 0 Kommentare

Kreuzfahrt in Myanmar mit Pandaw Cruises: Küstenexpedition in das Mergui Archipe

Wie Smaragde liegen die bewaldeten Inseln des Mergui Archipels im türkisblauen Meer vor der Küste Myanmars. Die lange Isolation hat auf den über 800 Inseln eine *artenreiche Tierwelt* bewahrt. An Land können Gibbons, Pythons, Zibetkatzen, Warane und Zwergböckchen beobachtet werden. Seeadler und Milane stehen hoch am Himmel, zwischen den Blättern sind Nashornvögel zu erkennen und in den Mangroven tauchen Eisvögel nach Nahrung. Neben immergrünen Regenwäldern bieten die Inseln auch Mangrovenwälder, die ein besonders wertvolles Habitat für Mollusken, Krustentiere und Fische sind. Der Archipel ist Teil des Südostasiatischen Korallendreiecks und verfügt über eine...

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: , ,

Kurioses aus Indonesien: Goldfund beim Umgraben

Verfasst von Julia Burchard am 23.07.2015 | 0 Kommentare

Blog Schatz von Wonoboyo

Im Oktober 1990 beauftragte Frau Cipto Suwarno einige Arbeiter beim Dorf Wonoboyo in Zentraljava ein Stück Land umzugraben und Erde abzutragen, damit es von einem benachbarten Graben bewässert werden konnte. Kurz nach Beginn der Arbeiten wurden drei grüne, 30 cm hohe Keramikgefäße gefunden, die mit mehr als 16 kg Gold- und Silbergegenständen gefüllt waren. Der wichtigste Fund war ein Goldgefäß, das aus zwei aufeinander passenden Lotosblüten gestaltet war. Außerdem befanden sich Ringe, Armreife, Halsketten, Ohrringe, Teller, Wasserkellen und zahlreiche Münzen in den Keramikgefäßen.   Einen Monat später stieß man auf einen weiteren...

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: ,

Kurioses aus Japan: Melodiestraßen

Verfasst von Julia Burchard am 08.07.2015 | 0 Kommentare

Blog Melodiestraßen Japan

Haben Sie schon von den japanischen Melodiestraßen gehört? Wenn Sie in der vorgeschriebenen Geschwindigkeit über diese Straßenabschnitte fahren, erklingt zur Belohnung ein Lied. Wie das funktioniert? Der Straßenarbeiter Shizuo Shinoda kratze mit seinem Bulldozer Furchen in den Asphalt und hörte, als er darüber fuhr, dass je nach Tiefe und Breite der Furche verschiedene Töne erklangen. Forscher verfeinerten Shinodas Zufallsfund und entwickelten die Methoden für den Bau der Melodiestraßen. Heute sind unter anderem in Hokkaido, Wakayama und Gunma Melodiestraßen zu finden. In Gunma beispielsweise ergeben 2559 Rillen die Melodie von „Memories of Summer“...

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: ,

Kambodscha protestiert gegen Angkor Wat-Nachbau in Indien

Verfasst von Julia Burchard am 10.06.2015 | 0 Kommentare

Angkor-Wat

Die hinduistische Investmentgesellschaft Mahavir Mandir aus dem ostindischen Bundesstaat Bihar plant einen Nachbau des weltberühmten Tempelkomplexes Angkor Wat. Mit dem Bekanntwerden der Pläne regte sich starker Widerstand in Kambodscha und die Regierung legte nun offiziell bei der indischen Regierung Beschwerde ein. In der diplomatischen Mitteilung heißt es, dass der Nachbau in Konflikt mit dem außergewöhnlichen Wert des Welterbes in Kambodscha steht. Die indische Regierung solle sich dringend des Problems annehmen, um eine Schädigung der Beziehungen zwischen Kambodscha und Indien zu vermeiden.   Auf der Website der Investmentgesellschaft ist zu lesen, dass der Nachbau...

0 Kommentare | ganzen Beitrag lesen

Tags: , ,

Newsletterbestellung